Bildungsmanagement Online

Weblog für Bildungsmanager, ZWH e.V.

GPO-Netzwerk KH

GPO-Netzwerk für KH-Bildungsstätten

Seit Juli 2009 bietet die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) ein Verfahren zur Geschäftsprozessoptimierung (GPO) speziell für Bildungsstätten von Kreishandwerkerschaften an.

Das Verfahren umfasst

  • eine individuelle Potenzialanalyse für Bildungsanbieter sowie
  • ein qualitatives Benchmarking-Verfahren zum Vergleich und zur Optimierung von Geschäftsprozessen.

Downloadunterlagen:

Referenzen:

  • Die Kreishandwerkerschaften Höxter- Warburg, Duisburg und die Niederrheinische Kreishandwerkerschaft haben sich an der Erprobung des Verfahrens beteiligt.
  • Das Bundesinstitut für Berufsbildung empfiehlt die Teilnahme an derartigen Maßnahmen der Qualitätssicherung und berücksichtigt das Mitwirken hieran auch im Rahmen seiner Förderentscheidungen.

Wer kann teilnehmen?

Das ZWH-GPO-Verfahren richtet sich exklusiv an alle Berufsbildungsstätten deutscher Kreishandwerkerschaften.

Jetzt zum geschützten Arbeitsgruppenbereich wechseln.