Bildungsmanagement Online

Weblog für Bildungsmanager, ZWH e.V.

Elf modernisierte Ausbildungsberufe treten am 1. August in Kraft

Montag 23. August 2010 von hpuchalla

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) setzt die Modernisierung der dualen Berufsausbildung fort. Pünktlich zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August gehen elf zum Teil grundlegend überarbeitete Ausbildungsberufe neu an den Start – vom Böttcher über den Geomatiker bis zum Vermessungstechniker.

BIBB-Präsident Manfred Kremer betont unterdessen, dass die Chancen der Jugendlichen, in diesem Jahr eine Ausbildungsstelle zu finden, besser seien als in den vergangenen Jahren. Dies treffe insbesondere für den Osten Deutschlands zu. “Die wieder anziehende Konjunktur und die demografische Entwicklung machen sich auf dem Ausbildungsstellenmarkt positiv bemerkbar.” Allerdings gebe es keinen Grund, die Hände in den Schoß zu legen. “Auch in diesem Jahr wird es wieder Jugendliche geben, die keinen Ausbildungsplatz erhalten, weil in bestimmten Regionen und Branchen Angebot und Nachfrage nicht übereinstimmen.” Darüber hinaus gelte es weiterhin, Lösungen für strukturelle Probleme zu finden, zum Beispiel für die oft zu langwierigen Übergänge von der Schule in Ausbildung und Erwerbstätigkeit oder die mangelnde Ausbildungsreife von Jugendlichen.

Download Broschüre: Modernisierte Ausbildungsberufe 2010

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 23. August 2010 um 13:38 und abgelegt unter Ausbildung, Berufsbildung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben