Bildungsmanagement Online

Weblog für Bildungsmanager, ZWH e.V.

Archiv für August, 2011

Marketing-Seminar “Erstellung eines Online-Marketing-Konzeptes” 12./13.09.2011

Freitag 26. August 2011 von mschuette

Wer im Internet nicht präsent ist, den gibt es auch nicht? Eine Denkweise, die insbesondere junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren verfolgen und auf die sich auch Weiterbildungs-einrichtungen einstellen müssen. Das „Online-Image” ist heutzutage wichtiger denn je. Diese Weiterbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie Web2.0-Technologien erfolgreich auf Ihr Angebot anwenden können. Sie erfahren, wie Sie Ihr Bildungszentrum im Web optimal präsentieren.

Zielgruppen

Mitarbeiter in Weiterbildungseinrichtungen, die für die Bereiche Marketing, PR, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation verantwortlich sind bzw. sich zukünftig damit beschäftigen.

Inhalte

-   Web2.0-Technologien, z.B. Wikipedia und Facebook
-   Das „Online-Image” Ihres Bildungszentrums gestalten
-   Online Marketing – Einsatz von Web2.0
-   Neue Vertriebs- und Kommunikationskanäle
-   Praxisbeispiele
-   Konkretisierung und Anwendung

Schwerpunkte

In diesem Seminar erarbeiten Sie praxisnah ein Online-Marketing-Konzept für Ihre Bildungseinrichtung, denn Ihr Auftritt im Internet spielt die zentrale Rolle beim Online-Marketing.

Darauf aufbauend wird gezeigt, welche Elemente Ihr Online-Marketing-Konzept und die Integration von Web2.0 enthalten sollten.

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, das eigene Marketing-Konzept einzubringen und dieses mit dem Einsatz von Web2.0-Technologien zu erweitern.

Methoden

-   Vortrag zur Erarbeitung der Wissensbasis
-   Analyse von bestehenden Webseiten und Web2.0-Anwendungen
-   Transfer des Erlernten in ein Online-Marketing-Konzept
-   Gruppenarbeiten

Termin/Referenten

Montag/Dienstag, 12./13.09.2011

Ihre Referenten sind Katja Koreny und Holger Puchalla, Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V. (ZWH).

Seminarbeschreibung im PDF-Format

Seminarbeschreibung “Erstellung eines Online-Marketing-Konzeptes”

Veranstaltungsort

WebKollegNRW
Sternwartstraße 27-29
40223 Düsseldorf

Anfahrtsbeschreibung

Teilnahmegebühr

750,00 EUR inkl. 7% MwSt.

10% Frühbucherrabatt
Melden Sie sich bis zum 30.06.2011 an und Sie erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr!

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann melden Sie sich einfach an!

Füllen Sie dazu bitte das Faxformular aus und senden Sie es an 0211 / 30 20 09 – 99.

Sie haben noch Rückfragen?

Wir beraten Sie gerne!
Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Jennifer Chandrasegaram,
Tel. 0211 / 30 20 09 – 26, Mail: jchandrasegaram(at)zwh.de

Kategorie: Web 2.0, Weiterbildungen | Keine Kommentare »

Noch bis Montag (15.08.) den Frühbucherrabatt zur ZWH-Bildungskonferenz sichern!

Donnerstag 11. August 2011 von mschuette

Anmeldung zu Bildungskonferenz 2011 -  Fachkräfte. Machen. Zukunft.

Nutzen Sie die Faxanmeldung:  Faxanmeldung_.pdf

Das Anmeldeformular ist mit Formularfeldern versehen, die Sie direkt am Rechner ausfüllen können. Anschließend einfach ausdrucken, ausfüllen und uns unter

0211 – 30 20 09 99 zufaxen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Veranstaltungspreis:

448,- Euro inkl. 7% MwSt. bei Buchung bis zum 15.08.2011,
danach 498,- Euro inkl. 7% MwSt. (pro Teilnehmer).

Haben Sie unseren Info-Flyer mit Ihrem persönlichen Online-Anmelde-Code erhalten?

Hier gelangen Sie zur   Online-Anmeldung

Kategorie: Bildungskonferenz | Keine Kommentare »

Schulungen: Handwerk – Fit für demografischen Wandel

Freitag 5. August 2011 von mschuette

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) führt seit März 2011 das Projekt „FABIH – Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit von Beschäftigten im Handwerk“ durch. Innerhalb dieses Projektes haben alle Ausbildungs- und Betriebsberater der 53 Handwerkskammern die Möglichkeit, an einer kostenfreien zweitägigen Schulung teilzunehmen.

Die Schulungen bereiten die Berater darauf vor, Betriebsinhaber fit für den demografischen Wandel zu machen.

Sie umfassen folgende Themen:
– Auswirkungen des demografischen Wandels auf Handwerksbetriebe in Zahlen und Daten.
– Ressourcen älterer Mitarbeiter gewinnbringend nutzen.
– Sechs betriebliche Handlungsfelder mit möglichem Beratungsbedarf.
– Bewährte Interventionsmaßnahmen: Werkzeuge und Instrumente für das Handwerk.
– Netzwerke für Berater – Wer weiß was und wo gibt es welche Unterstützung?
– Fördermöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten für Betriebe im Überblick.
– Beispiele “Guter Praxis” zu Qualifizierung, Wissenstransfer und Zusammenarbeit.

Der Schulungszeitraum beginnt im Juli 2011 und endet im November 2012. Alle Handwerksorganisationen können kostenfrei teilnehmen. Die Schulungen werden in der Regel in den Handwerkskammern durchgeführt.

Anmeldungen (mit Anzahl der Teilnehmenden) an:
Mario Scholz (ZWH)
E-Mail: mscholz@zwh.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Telefon: (0211) 30 20 09 – 30
Terminübersicht und weitere Informationen: www.fabih.de

Kategorie: ZWH-Projekte | Keine Kommentare »

Fortbildung “Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung” bundesweit geregelt

Montag 1. August 2011 von mschuette

Mit der Aufstiegsfortbildung “Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung” erwerben Handwerkerinnen und Handwerker Wissen über komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und strategische Kenntnisse und Fertigkeiten für eine umfassende Führungs- und Unternehmenskompetenz. Zum April 2011 wurde diese Aufstiegsfortbildung bundesweit erlassen. Die Regelung ersetzt bisherige Einzelregelungen auf Kammerebene.

Zur Umsetzung dieser Spitzenqualifikation des deutschen Handwerks werden, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Hilfen für die Umsetzung der Fortbildungsprüfungsordnung erstellt. Dazu gehören die Konzeption zur Durchführung von Prüferschulungen, ein Prüferleitfaden, Informationsschriften, differenzierte Unterlagen zur organisatorischen Gestaltung der Prüfungen sowie eine Sammlung von Musterprüfungsaufgaben. Ein Rahmenlehrplan für die Durchführung der Lehrgänge wird ebenfalls erarbeitet und zur Anwendung empfohlen.

Ab Herbst 2011 sind mehrere Informationsveranstaltungen geplant, die bundesweit über die Lehrgangs- und Prüfungsmodalitäten informieren.

www.zdh.de

Kategorie: Weiterbildungen | Keine Kommentare »