Bildungsmanagement Online

Weblog für Bildungsmanager, ZWH e.V.

Archiv für die 'Förderung' Kategorie

Förderinstrument für die berufliche Weiterbildung auf Erfolgskurs

Dienstag 12. Juli 2011 von mschuette

Schavan: “Mit dem Meister-BAföG verwirklichen immer mehr Menschen ihren beruflichen Aufstieg” / Statistisches Bundesamt legt aktuelle Zahlen vor

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, erhielten im vergangenen Jahr mehr als 166.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Fortbildungen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) – besser bekannt als “Meister-BAföG”. Das sind 5,6 Prozent mehr Geförderte als im Vorjahr. “Damit setzt sich die ausgeprägte Aufwärtsentwicklung der letzten Jahre fort. Die große Nachfrage zeigt, wie wichtig dieses Förderinstrument für die berufliche Bildung ist”, sagte dazu Bundesbildungsministerin Annette Schavan. “Die hohe Nachfrage bestätigt den Erfolg der 2009 in Kraft getretenen Verbesserungen und zeigt, dass sich Investitionen in die Aus- und Weiterbildung nachhaltig lohnen. Mit Hilfe des ,Meister-BAföGs’ verwirklichen viele Fachkräfte ihre Höherqualifizierung und ihren beruflichen Aufstieg und helfen somit, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu sichern.”

Laut Bundesstatistik haben sich 2010 61 Prozent der Geförderten in Teilzeitmaßnahmen und 39 Prozent in Vollzeitmaßnahmen fortgebildet. Fortbildungsabschlüsse im Bereich Industrie und Handel nahmen mit 51 Prozent die Spitzenstellung ein. 29 Prozent der Geförderten nahmen an Fortbildungsmaßnahmen im Handwerksbereich teil, wo die Quote derer, die sich später selbstständig machen, besonders hoch ist. Den größten Anteil an den Geförderten hatten mit rund 34 Prozent die zwischen 25 bis unter 30 Jahre alten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Zahl der geförderten Frauen betrug 2010 rund 52.000. Sie stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um rund sechs Prozent. Die Zahl der geförderten Männer stieg auf knapp 115.000 und damit um 5,5 Prozent.

Die Förderzusagen im vergangenen Jahr umfassten insgesamt rund 519 Millionen Euro. Das sind aufgrund der gestiegenen Teilnehmerzahlen wie auch von Leistungsverbesserungen 13,8 Prozent mehr als 2009. Das ,Meister-BAföG’ unterstützt seit 1996 die Erweiterung und den Ausbau beruflicher Qualifizierung, stärkt damit die Fortbildungsmotivation des Fachkräftenachwuchses und bietet für potentielle Existenzgründer einen Anreiz, nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und Arbeitsplätze zu schaffen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.meister-bafoeg.info/.

Quelle: http://www.bmbf.de/press/3125.php

Kategorie: Förderung, Weiterbildungen | Keine Kommentare »

BMBF: 50 Millionen für Berufsorientierung ? vier Infoveranstaltungen zu neuen Fördermöglichkeiten!

Montag 26. April 2010 von hpuchalla

Im Rahmen des BMBF-Programms „Förderung von Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten“ finden vier Informationsveranstaltungen statt.

Ziel der Veranstaltungen: den Bildungsstätten als Antragsteller die neuen Richtlinien erläutern und bei Fragen rund um die Antragstellung behilflich sein. Praktiker, die bereits erfolgreich Berufsorientierungen durchgeführt haben, stellen Best-Practice-Beispiele vor.

Veranstaltungstermine und -orte:

29. April 2010 / Düsseldorf
18. Mai 2010 / Leipzig
20. Mai 2010 / Lübeck
26. Mai 2010 / Stuttgart

Anmeldung bei:
Daniela Müller
Tel.: +49 (0)211 / 30 20 09-20
E-Mail: dmueller(at)zwh.de

Das BMBF-Programm hat bei Jugendlichen und bei Lehrern und Ausbildern eine hohe Akzeptanz gefunden. Die Bundesregierung hat daher für Maßnahmen im Schuljahr 2010/2011 die Mittel erheblich aufgestockt. Anträge können laufend beim BIBB gestellt werden:
Info-Hotline: 0228/107-1031,
www.bibb.de/berufsorientierung,
E-Mail: Berufsorientierung(at)bibb.de

Kategorie: Berufsvorbereitung, Förderung | Keine Kommentare »

Studienbesuchprogramm – jetzt bewerben!

Mittwoch 4. März 2009 von admin

Wer im Bereich der Berufsbildung tätig ist und Interesse daran hat, in einer internationalen Gruppe für wenige Tage das Berufsbildungssystem und Einrichtungen anderer europäischer Länder kennen zu lernen, kann sich in der Zeit vom 09. Februar bis zum 9. April 2009 beim CEDEFOP (European Centre for Development of Vocational Training) für das Studienbesuchsprogramm bewerben. Viel Erfolg!

MSP

Kategorie: Ausland, Berufsvorbereitung, Förderung | Keine Kommentare »

Aktuelle Förderinfo: JOBSTARTER-Connect

Dienstag 9. September 2008 von mkochanek

Am 26.08.08 fand in Berlin die Auftaktveranstaltung für das neue BMBF-Programm “JOBSTARTER-Connect” statt. Zielsetzung ist die Entwicklung und Erprobung von Lösungsansätzen für eine frühzeitige Integration junger Menschen in die duale Berufsbausbildung mittels bundeseinheitlicher Ausbildungsbausteine im Kontext von vier Anwendungsbereichen:

  1. Qualifizierung von Altbewerberinnen und Altbewerbern über Ausbildungsbausteine
  2. Ausbildungsbausteine an der Schnittstelle Benachteiligtenförderung / betriebliche Ausbildung
  3. Ausbildungsbausteine an der Schnittstelle schulische (einjährige oder vollzeitschulische) Ausbildung / Ausbildung nach BBiG / HwO
  4. Ausbildungsbausteine in der Nachqualifizierung.

Die Fördermodalitäten sind äußerst attraktiv:

  • Laufzeit bis zu vier Jahren plus einer möglichen Verlängerung um 12 Monate,
  • 100% Förderung,
  • Zunächst keine Begrenzung bei der Fördermittelhöhe (diese muss natürlich realistisch eingeschätzt werden).

Gleichzeitig ist das Programm allerdings auch sehr anspruchsvoll. Wer interessiert ist, sollte sich die Bekanntmachung in Ruhe durchlesen und einen Blick auf die 14 zur Verfügung stehenden Ausbildungsbausteine werfen, die erprobt werden sollen.

Die Zeit ist allerdings recht knapp: Bis zum 17. Oktober 2008 müssen die Anträge beim BIBB eingereicht sein. Dann erfolgt das zweistufige Förderverfahren. Starten können die ersten Projekte ab dem 1. Februar 2009.

Wer lieber das persönliche Informationsgespräch sucht, kann sich direkt bei der Programmstelle im BIBB melden oder gerne auch bei uns, dem JOBSTARTER-Regionalbüro West.

Kategorie: Bildungsmanagement, Förderung | Keine Kommentare »

Neues Förderprogramm für überbetriebliche Bildungsstätten

Donnerstag 17. April 2008 von mkochanek

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat ein neues Programm aufgesetzt, um Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, durch praktische Berufsorientierung in überbetrieblichen Bildungsstätten oder ähnlichen Einrichtungen verschiedene Ausbildungsberufe kennen zu lernen (80stündiges Praktikum). Auf den Seiten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) heißt es dazu:

“Mit der Förderung soll modellhaft die Entwicklung geeigneter Maßnahmen und der Aufbau dauerhafter und langfristig von Bundesmitteln unabhängiger Strukturen ermöglicht werden, die eine nachhaltige Verbesserung des Übergangsmanagements gewährleisten. Es handelt sich um ein Pilotprojekt, das auf drei Jahre begrenzt ist. Eine begleitende Evaluierung des Programms durch das Bundesinstitut für Berufsbildung soll die Auswirkungen auf die Motivation der Jugendlichen und den Übergang von der Schule in eine Ausbildung untersuchen” (http://www.bibb.de/de/32010.htm).

Insgesamt will das BMBF bis 2010 jährlich 15 Mio. Euro zur Verfügung stellen. Dabei werden pro Maßnahme und Schüler/in Ausgaben in Höhe von 600 Euro veranschlagt. 300 Euro trägt davon das BMBF. Die restlichen 300 Euro werden vom Zuwendungsempfäger als Eigenanteil getragen, allerdings kann dieser Eigenanteil durch eine finanzielle Beteiligung von Land, Kommune, Wirtschaft oder anderen reduziert werden.

Ausführliche Informationen gibt es auf den Seiten des BIBBs.

Kategorie: Berufsvorbereitung, Förderung | Keine Kommentare »